Tonmeistertagung bringt neue Kontakte

Tonmeistertagung bringt neue Kontakte

Bei der 26. Tonmeistertagung trafen sich auf dem Leipziger Messegelände Tontechniker, HiFi-Spezialisten sowie begeisterte Musiker aus aller Welt, um die neueste Technik zu präsentieren und zu testen.

Diese Gelegenheit ließ sich auch die Fakultät Medien der HTWK Leipzig nicht entgehen und reiste mit Holo-Screen-Projektion inklusive virtuellem Rundgang durch das neue Medienzentrum der Hochschule an, um sich neben namhaften nationalen und internationalen Firmen wie Yamaha oder Sennheiser zu positionieren – mit Erfolg! Dokumentiert wurde die Tagungsteilnahme von floid, das studentische Fernsehen der HTWK Leipzig.

Viele Besucher der Tonmeistertagung konnten für die hochwertige Technik der hochschuleigenen A/V-Studios begeistert werden und haben damit einen Einblick in Möglichkeiten der Ausbildung u.a. in den Studiengängen Medientechnik und Fernsehproduktion erhalten. Im Vordergrund der Präsentation stand Campus Records, das studentische Musiklabel der HTWK Leipzig, dessen Strukturen Projektleiter Sebastian Poppe in einem Konferenz-Workshop ausführlich erläuterte. Mit viel Ehrgeiz und Engagement repräsentierte das Team von Campus Records die Fakultät Medien, sodass binnen kurzer Zeit viele neue Kontakte geknüpft wurden. Deshalb können zu Beginn des kommenden Jahres beispielsweise Exkursionen in ein Presswerk und zu einem Studiogeräte-Hersteller stattfinden, zu denen alle audiobegeisterten Studenten der HTWK Leipzig eingeladen sind. Konkrete Termine werden rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit anderen Audiobegeisterten und blicken gespannt auf die nächste Tonmeistertagung.